www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Philosophie" - Kants Pflichten
Kants Pflichten < Philosophie < Geisteswiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Philosophie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Kants Pflichten: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:36 Mo 05.12.2011
Autor: Yoruichi

Hallo liebe Leute,

ich habe eine Frage, und hoffe dass ihr mir auch weiterhelfen könnt, da ich buchstäblich am Verzweifeln bin.
Kant unterscheidet zwischen vollkommenen und unvollkommenen Pflichten. Diese Unterscheidung verstehe ich auch ganz gut, nur habe ich da ein anderes Problem - warum ist diese Unterscheidung wichtig - oder auch unwichtig? Habe schon viel gesucht, jedoch nur etwas über die Unterscheidung an sich gefunden, nicht über die Wichtigkeit/Unwichtigkeit. Das treibt mich in den Wahnsinn, da ich mir das auch nicht selbst zusammenreimen kann.
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen, und bedanke mich schonmal im Vorraus.

Liebe Grüße
Yoruichi


Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.

        
Bezug
Kants Pflichten: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 07:34 Di 06.12.2011
Autor: mmhkt

Guten Morgen,
hier gibt es eine Frage zu dem Thema.

Ein Grund für die Wichtigkeit der Unterscheidung scheint mir die Verbindlichkeit der vollkommenen Pflichten zu sein, die als Grundgerüst für das Funktionieren einer sozialen Gemeinschaft dienen sollen.

Das Fundament eines Bauwerks - auch einer Gesellschaft - muss stabil sein, damit der Bestand des Ganzen gewährleistet ist.

Schönen Gruß
mmhkt

Bezug
        
Bezug
Kants Pflichten: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 08:29 Di 06.12.2011
Autor: Josef

Hallo,

ergänzend zu den Erläuterungen von mmhkt noch:


Pflicht:
Als Sammelbegriff ist es Ausdruck für Gebote unterschiedlicher Geltung (als kategorischer Imperativ [Kant], als einfache Sittlichkeit [Bollnow] wie auch als moralische Verpflichtung zum Gutsein. [1]

Pflicht, in der Philosophie Bezeichnung für die – aus dem (im Gewissen verinnerlichten) Sittengesetz erwachsende – Selbstaufforderung zu bestimmten selbstlosen Handlungen. [2]


Bei Immanuel Kant ist die Pflicht ein moralischer Imperativ des unbedingten Sollens und steht im Gegensatz zu den – sinnlichen Trieben entspringenden – Neigungen. [2]

Erzwingbar und damit vollkommen ist diejenige Pflicht, die ausnahmslose Gültigkeit besitzt. Gestattet sie Ausnahmen, so handelt es sich um eine unvollkommene  Pflicht.[3]

Durch die Bestimmtheitsdifferenzen stimmt Kant auf die Pflichtarten ab. Er unterscheidet die Rechtspflicht von der Tugendpflicht. "Die Rechtspflicht ist eine Handlungsnorm, die inhaltlich genau bestimmt und darum vollkommen genannt wird. Tugendpflichten sind unvollkommen, weil sie auf einen Zweckprinzip beruhen. Die Zweckorientierung macht sie notwendig unbestimmt und daher unvollkommen." [3]



Quellenangaben:

[1] Herders Lexikon der Psychologie; Band 2; Seite 1596
[2] Microsoft® Encarta® Enzyklopädie Professional 2003 © 1993-2002 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
[3] http://books.google.de/books?id=l0YR2WG2OeAC&pg=PA121&lpg=PA121&dq=kant+pflicht+vollkommen&source=bl&ots=ZQpvoClbLf&sig=rQ8a5SpCYhvJaT2kU509eP7uU9E&hl=de&ei=3rTdTtq1BdHesgaEtdX8CA&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=10&ved=0CFgQ6AEwCTgU#v=onepage&q=kant%20pflicht%20vollkommen&f=false



Viele Grüße
Josef




Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Philosophie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de