www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Philosophie" - Platons Theaitetos
Platons Theaitetos < Philosophie < Geisteswiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Philosophie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Platons Theaitetos: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:46 Sa 27.02.2010
Autor: Erdbeermaus

Aufgabe
erörtern Sie die Frage, welchen Sinn Platon mit
dem aporetischen Ende des Dialogs verfolgt haben könnte

Ich verstehe irgendwie  nicht was der Sinn dieses Ende hatte, irgendwie ist nichts beantwortet worden, und alles noch offen. Kann mir jmd vllt auf die Sprünge helfen?


Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.

        
Bezug
Platons Theaitetos: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 19:46 Sa 27.02.2010
Autor: pythagora

Hallo und WILLKOMMEN!!
> erörtern Sie die Frage, welchen Sinn Platon mit
>  dem aporetischen Ende des Dialogs verfolgt haben könnte

>  Ich verstehe irgendwie  nicht was der Sinn dieses Ende
> hatte, irgendwie ist nichts beantwortet worden, und alles
> noch offen. Kann mir jmd vllt auf die Sprünge helfen?

Eine wirkliche antwort scheint es ja auch nicht zu geben: http://de.wikipedia.org/wiki/Theaitetos_%28Platon%29

und genau darum geht es bei der fragestellung ja auch, wenn ich das richtig sehe:
- http://de.wikipedia.org/wiki/Aporetik
- http://de.wikipedia.org/wiki/Aporie

Ich hab mir das Ende gerade mal durchgelesen:
"Möchtest du also, mein lieber Theaitetos,
nach alledem noch mit anderem schwanger werden, so
wirst du, wenn das eintritt, als Folge dieser gegenwärtigen
Untersuchung Besseres in dir tragen. Bleibst du dagegen
unfruchtbar, so bist du deiner Umgebung in Zukunft
weniger lästig, sondern sanftmütiger, weil du dann
so bescheiden wirst, daß du nicht mehr zu wissen meinst,
was du nicht weißt. Denn gerade nur soviel vermag meine
Kunst und nicht mehr, und ich weiß auch nichts von
alledem, was andere wissen, die großen und bewundernswerten
Männer unserer und der vergangenen Zeit."

Er sagt ja, dass sich Theaitetos durch das gespräch verändert hat, obschon sie keine Antwort auf ihre anfängliche Frage gefunden haben.. Und das scheint mir das zu sein, worum es geht: SICH WEITERENTWICKELN... und das immer wieder, deshalb sagte er auch, wir treffen uns wieder... Man entwickelt sich also ständig weiter und auch wenn man keine lösung gefunden hat, hat man trotzdem sein ziel erreicht...

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte?!?!

LG
pythagora


Bezug
                
Bezug
Platons Theaitetos: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:25 Sa 27.02.2010
Autor: Erdbeermaus

ja vielen dank...das hat mir schon weitergeholfen

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Philosophie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de