www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Philosophie" - Platon
Platon < Philosophie < Geisteswiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Philosophie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Platon: Liebe
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:45 Sa 19.02.2011
Autor: bubblegun

Hi Leute,
ich wollte mal eure Meinung hören.
Kennt ihr die Geschichte vom Kugelmensch?
(es gab 3 Gestalten Mann , Frau und Mannfrau .Die dritte Gestalt wurde von Zeus in 2 geteilt.Dazu sagte Platon, dass jedes sein anderes Stück sucht also seine Hälfte .Es wird auch gesagt , dass wir damals (als Mannfrau Gestalt)ganz waren und jetzt nach dem Ganzen trachten.Das nennt man Liebe.

Nun die Frage
Nach Platons Vorstellungen müsste ein Single gezwungenermaßen unglücklich sein .Wie denkt ihr darüber ?Ist eure eigene Zukunftsvorstellung nur mit einem Lebenspartner denkbar? Wie würdet ihr euer Leben gestalten , wenn ihr alleine bleibt.

        
Bezug
Platon: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:46 Sa 19.02.2011
Autor: pythagora

Hi bubble,
>  Kennt ihr die Geschichte vom Kugelmensch?

jap

>  (es gab 3 Gestalten Mann , Frau und Mannfrau .Die dritte
> Gestalt wurde von Zeus in 2 geteilt.Dazu sagte Platon, dass
> jedes sein anderes Stück sucht also seine Hälfte .Es wird
> auch gesagt , dass wir damals (als Mannfrau Gestalt)ganz
> waren und jetzt nach dem Ganzen trachten.Das nennt man
> Liebe.
>  
> Nun die Frage
>  Nach Platons Vorstellungen müsste ein Single
> gezwungenermaßen unglücklich sein .

naja, vielleicht nicht direkt "unglücklich" eher "unvollkommen" und vielleicht "suchend"...

> Wie denkt ihr darüber
> ?Ist eure eigene Zukunftsvorstellung nur mit einem
> Lebenspartner denkbar? Wie würdet ihr euer Leben gestalten
> , wenn ihr alleine bleibt.

hmmm... ich hab mal gelernt, dass glück eher subjektives Empfinden ist. Von daher gibt es sowohl menschen, die ohne partner nicht zufrieden sind als auch menschen, die gut alleine kalr kommen und sich auch nicht "unvollkommen" fühlen... ich persönlich nehme dinge, so wie sie sind und ändere das was mir nicht gefällt...ist vielleicht nicht besonders genau ausgedrückt, beschreibt aber meine "lebensgestaltung" am ehesten, denke ich...

LG
pythagora

Bezug
        
Bezug
Platon: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 12:56 Mi 23.02.2011
Autor: Josef

Hallo,

>  Kennt ihr die Geschichte vom Kugelmensch?
>  (es gab 3 Gestalten Mann , Frau und Mannfrau .Die dritte
> Gestalt wurde von Zeus in 2 geteilt.Dazu sagte Platon, dass
> jedes sein anderes Stück sucht also seine Hälfte .Es wird
> auch gesagt , dass wir damals (als Mannfrau Gestalt)ganz
> waren und jetzt nach dem Ganzen trachten.Das nennt man
> Liebe.

Nach den Ausführungen des "Herders Lexikon der Psychologie, Band 2; Hohe":

„Liebe bedeutet u.a. Paarbindung. Die intensivste Paar-Bindung besteht zwischen zwei (als Personen ) Liebenden.“


Nach dem "Katechismus der Katholischen Kirche", Kompendium; Seite 142:

Was ist Liebe?
Die Liebe ist jene göttliche Tugend, durch die wir Gott über alles und aus Liebe zu Gott unseren Nächsten wie uns selbst lieben. Jesus macht sie zum neuen Gebot, zur Vollendung des Gesetzes. Die Liebe ist das Band der Vollkommenheit (Kol 3, 14) und die Grundlage der anderen Tugenden, die sie beseelt, anregt und ordnet: Ohne sie „wäre ich nichts“ und „nütze mir nichts“ (1 Kor 13, 1-3).

>  
> Nun die Frage
>  Nach Platons Vorstellungen müsste ein Single
> gezwungenermaßen unglücklich sein .

Das kommt individuell auf den Einzelnen an. Die freiwilligen Singles leben ihr Singlesein bewusst und sind mit ihrer Lebenssituation in der Regel zufrieden.
Sie nehmen auch weniger Verantwortung, wie z.B. Fürsorge, auf sich. Sie können aber auch keine Fürsorge für sich in Anspruch nehmen und sind in allen Lebenslagen i.d.R. auf sich allein angewiesen.


Viele Grüße
Josef

Bezug
                
Bezug
Platon: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 15:56 Mo 28.02.2011
Autor: bla234

Die Antwort von Josef interessant:

Du vermischt agape und eros...
Also die Nächstenliebe die göttlich im Rahmen einer christlichen Gemeinschaft wirken könnte ("könnte" bewusst geschrieben) und die geschlechtliche Liebe.

Die Frage von bubblegun ziehlt aber eher auf eros ab als auf agape, da er ja von der Suche nach einem Partner spricht. Platon sagt aber nicht, dass wir zwangsläufig unglücklich sein müssen. Es ist nur ein Versuch, zu schildern, wie stark das Verlangen der Menschen nach einem Partner ist. Diese Situation gibt es auch bei den Christen (Rippe von Adam...)

Es gibt aber Personen die eben einen anderen Zielpunkt ihres Lebens haben und der eros dadürch in den Hintergrund gestellt wird. Man kann durchaus sagen, dass Leute eben in der agape das Glück finden. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, die eros in den Hintergrund drücken.

Das Psychologie-Kompendium, das von Josef zitiert wird ist relativ plump...

Deswegen ist schon die Frage von bubblegum nicht völlig durchdacht. Da Glücklichsein nicht lediglich vom eros abhängig ist...

Bezug
                        
Bezug
Platon: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 16:20 Mi 02.03.2011
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Philosophie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de