www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Geowissenschaften" - Ortsbestimmung auf der Erdkuge
Ortsbestimmung auf der Erdkuge < Geowissenschaften < Naturwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Geowissenschaften"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Ortsbestimmung auf der Erdkuge: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:00 Sa 03.10.2009
Autor: cheezy

Aufgabe
Wie heissen die Städte mit den folgenden Koordinaten?

Breite              Länge
48°52`N         2°23`E

Hallo Liebes Forum

Ich weiss was die 48° N und 2° E bedeuten.

Aber kann mir bitte jemand erklären, was die 52`N  und 23`E bedeuten?

Danke

        
Bezug
Ortsbestimmung auf der Erdkuge: Minuten / Sekunden
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:08 Sa 03.10.2009
Autor: Loddar

Hallo cheezy!


Das ist eine Unterteilung in Minuten. Dabei gilt:
$$60 \ [mm] \text{min} [/mm] \ = \ [mm] 1^o$$ [/mm]

Siehe dazu auch []hier.


Gruß
Loddar


Bezug
                
Bezug
Ortsbestimmung auf der Erdkuge: Frage (reagiert)
Status: (Frage) reagiert/warte auf Reaktion Status 
Datum: 18:13 Sa 03.10.2009
Autor: cheezy

ja oke danke

aber was bringt mir diese unterteilung in minuten???

wie kann ich es richtig anwenden im atlas??

danke


Bitte helft mir
Ich habe am Montag Test

Bezug
                        
Bezug
Ortsbestimmung auf der Erdkuge: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 18:54 Sa 03.10.2009
Autor: cheezy

Ich habe meine Frage selber gelöst.

Brauchte keine Hilfe mehr

Bezug
                                
Bezug
Ortsbestimmung auf der Erdkuge: Frage (reagiert)
Status: (Frage) reagiert/warte auf Reaktion Status 
Datum: 19:17 Sa 03.10.2009
Autor: cheezy

Aufgabe
Hallo Liebes Forum

Ich habe geglaubt, dass ich mein Problem gelöst habe, doch leider sind die Städte falsch die ich aus dem Atlas geschrieben habe.

Kann mir bitte jemand sagen wie ich Grad und Minuten aus dem Atlas richtig ablesen kann?

Danke wäre sehr nett

Bezug
                                        
Bezug
Ortsbestimmung auf der Erdkuge: mehr Infos
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:15 Sa 03.10.2009
Autor: Loddar

Hallo cheezy!


Ich denke, da musst Du uns schon mehr verraten.

Welchen Atilas hast Du denn? Was für eine Unterteilung ist in diesem Atlas vorgenommen worden?


Gruß
Loddar


Bezug
                                                
Bezug
Ortsbestimmung auf der Erdkuge: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:22 Sa 03.10.2009
Autor: cheezy

Ich verwende den "Schulatlas Österreich Geographie und Geschichte westermann wien" aber bei mir stehen nur die breitengrade und längengrade von minuten und sekunden habe ich noch nichts gesehen

ISBN:3-7034-2040-5

Bezug
                                        
Bezug
Ortsbestimmung auf der Erdkuge: Grad,Minuten und Sekunden
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 00:21 Di 13.10.2009
Autor: Eisfisch

Grad,Minuten und Sekunden sind übliche Angaben zB. für geografische Koordinaten. Minuten und Sekunden sind keine Zeitangaben!
  
Weil 60 Minuten = 1 Grad sind, können die Minuten auch als Bruchteile von Grad aufgefasst werden:  x Minuten = x/60 Grad
Diese lassen sich in dezimaler Angabe umformen/ausdrücken/ausrechnen.
  
Weil 60 Sekunden = 1 Minute sind, können die Sekunden auch als Bruchteile von Minute aufgefasst werden:  x Sekunden = x/60 Minute
Diese lassen sich in dezimaler Angabe umformen/ausdrücken/ausrechnen.
  
Man beginnt zuerst mit der kleinsten Angabe, zB. 30 Minuten  30"
30(Sekunden)/60(Sekunden pro Minute) = 0,5 Minuten  
  
Dieser Wert wird zum angegebenen ganzen Minutenwert addiert, zB. bei 15'30" (15 Minuten 30 Sekunden) :  15 + 0,5 = 15,5'  
Dieser Wert wird durch 60 dividiert und liefert nun den Wert, der zu den ganzen Grad zu addieren ist.  
  
52° 15' 30" N  =  52 +  (15  + 30/60)/60  =  52,25833..  (°;Grad nördlicher Breite N)
  
Analog wird für die Länge verfahren. Es muss darauf geachtet werden, ob östl. oder westl. Längen vorliegen (Richtung des Zahlenstrajhls)

Weil im Atlas oft nicht alle Breiten- und Längenkreise gegeben sind, muss nun entsprechend den vorhandenen Angaben interpoliert werden.

  






Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Geowissenschaften"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de