www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Philosophie" - Nietzsche: Der Übermensch
Nietzsche: Der Übermensch < Philosophie < Geisteswiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Philosophie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Nietzsche: Der Übermensch: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:24 Mo 19.01.2009
Autor: Gab

Hallo liebe User
Ich beschäftige mich zur Zeit aus Interesse und wegen der Schulaufgabe eine Belegarbeit zu schreiben mit Nietzsche und seinem Konzept des Übermenschen. Wie jeder der sich mit Nietzsche beschäftigt hat bestätigen wird, ist dieser nicht immer ganz leicht zu verstehen und vorallem sein Werk "Also sprach Zarathustra" bietet Diskussionsbedarf. Mir warfen sich während der Lektüre einige Fragen auf:
1. In dem Buch "Der Sinn der Erde und die Entzauberung des Übermenschen" heißt es, dass für den Weg zum Übermenschen die Verabschiedung von Vernunft, Tugend und Glück im Sinne des bisherigen Selbstverständnisses des Menschen nötig ist. Das kann ich nicht nachvollziehen.
2.Im gleichen Buch wird vorrausgesetzt, dass man um Übermensch zu sein, untereinander Feinde und zugleich Freunde sein muss. Dies wird mit mit Stellen aus Nietzsches Zarathustra belegt. Dort heißt es "...und immer mehr Krieg und Ungleichheit soll zwischen sie gesetzt sein" oder "Also sicher und schön lasst uns auch Feinde sein, meine Freunde!"
3. Erschließt sich mir nicht wie der Begriff Tugend in Zarathustras Lehren zu verstehen ist

Ich wäre sehr dankbar für Hilfe. Auch Buchtipps über den Übermenschen sind erwünscht, jedoch in einer verständlichen Sprache wenn es geht ;)
Vielen Dank im Vorraus

Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.


        
Bezug
Nietzsche: Der Übermensch: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 02:17 Do 22.01.2009
Autor: Josef

Hallo Gab,


>  Ich beschäftige mich zur Zeit aus Interesse und wegen der
> Schulaufgabe eine Belegarbeit zu schreiben mit Nietzsche
> und seinem Konzept des Übermenschen. Wie jeder der sich mit
> Nietzsche beschäftigt hat bestätigen wird, ist dieser nicht
> immer ganz leicht zu verstehen und vorallem sein Werk "Also
> sprach Zarathustra" bietet Diskussionsbedarf. Mir warfen
> sich während der Lektüre einige Fragen auf:
>  1. In dem Buch "Der Sinn der Erde und die Entzauberung des
> Übermenschen" heißt es, dass für den Weg zum Übermenschen
> die Verabschiedung von Vernunft, Tugend und Glück im Sinne
> des bisherigen Selbstverständnisses des Menschen nötig ist.
> Das kann ich nicht nachvollziehen.
>  2.Im gleichen Buch wird vorrausgesetzt, dass man um
> Übermensch zu sein, untereinander Feinde und zugleich
> Freunde sein muss. Dies wird mit mit Stellen aus Nietzsches
> Zarathustra belegt. Dort heißt es "...und immer mehr Krieg
> und Ungleichheit soll zwischen sie gesetzt sein" oder "Also
> sicher und schön lasst uns auch Feinde sein, meine
> Freunde!"




>  3. Erschließt sich mir nicht wie der Begriff Tugend in
> Zarathustras Lehren zu verstehen ist
>  


Nietzsche ist kein systematischer Denker. Es gibt keinen Einstieg über klar definierte Begriffe, die uns erleichtern würden, ihn zu verstehen.
Der Philosoph lehnte die Aufklärung und den sokratischen Geist, d.h. die Gleichsetzung von Vernunft, Tugend, Glück und auch die Erlangung von Erkenntnissen durch wissenschaftliche Methoden ab. Seine Ansichten wechseln während seines Lebens teilweise ins Gegenteil. Die Ursache ist die ständige kritische Auseinandersetzung mit seiner Umwelt, die ihm zu dieser Überzeugung führt.


[]Quelle





> Ich wäre sehr dankbar für Hilfe. Auch Buchtipps über den Übermenschen >sind erwünscht,

Nietzsche für Anfänger „Also sprach Zarathustra“,Rüdiger Schmidt und Cord Spreckelsen, dtv-Verlag



Viele Grüße
Josef


Bezug
        
Bezug
Nietzsche: Der Übermensch: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 14:36 Mo 02.02.2009
Autor: xPae

Hallo,

Buchtipp Rüdiger Safranski : Nietzsche! - ist nicht soo einfach - zunächst buchtipp von josef entgegennehmen

da steht eigentlich alles drin, was du brauchst,


> Hallo liebe User
>  Ich beschäftige mich zur Zeit aus Interesse und wegen der
> Schulaufgabe eine Belegarbeit zu schreiben mit Nietzsche
> und seinem Konzept des Übermenschen. Wie jeder der sich mit
> Nietzsche beschäftigt hat bestätigen wird, ist dieser nicht
> immer ganz leicht zu verstehen und vorallem sein Werk "Also
> sprach Zarathustra" bietet Diskussionsbedarf. Mir warfen
> sich während der Lektüre einige Fragen auf:
>  1. In dem Buch "Der Sinn der Erde und die Entzauberung des
> Übermenschen" heißt es, dass für den Weg zum Übermenschen
> die Verabschiedung von Vernunft, Tugend und Glück im Sinne
> des bisherigen Selbstverständnisses des Menschen nötig ist.
> Das kann ich nicht nachvollziehen.

Das rührt meiner Meinung daher, dass Nietzsche zum Beispiel es für nötig hält, alles neu zu bewerten, denn wie er in "der antichrist" schreibt, hat die "kirche diese werte zu sehr beeinflußt." man müsse sich auf seine Grundinstinkte verlassen und nicht auf -salopp gesagt - auf irgentwelches schönrederei geschwafel der kirche!.
Das schlimmste sei das Mitleid. Wer sich somit aus dem Bann und dem Einfluss der Kirche entziehen könne, der sei fähig ein Übermensch "zu werden" bzw "zu sein".




>  2.Im gleichen Buch wird vorrausgesetzt, dass man um
> Übermensch zu sein, untereinander Feinde und zugleich
> Freunde sein muss. Dies wird mit mit Stellen aus Nietzsches
> Zarathustra belegt. Dort heißt es "...und immer mehr Krieg
> und Ungleichheit soll zwischen sie gesetzt sein" oder "Also
> sicher und schön lasst uns auch Feinde sein, meine
> Freunde!"

Geht eigentlich auf das gleiche zurück, siehe zum Beispiel Darwinismus dazu!

>  3. Erschließt sich mir nicht wie der Begriff Tugend in
> Zarathustras Lehren zu verstehen ist

Kann ich spontan auch nicht mit sicherheit beantworten, hoffe finde zeit es nachzulesen oder es in meine gedanken zurückzuholen ^^

>  
> Ich wäre sehr dankbar für Hilfe. Auch Buchtipps über den
> Übermenschen sind erwünscht, jedoch in einer verständlichen
> Sprache wenn es geht ;)
>  Vielen Dank im Vorraus
>
> Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen
> Internetseiten gestellt.
>  

Zusatz: Nietzsche war ein verkrachter Nihilist - zweifel an alles und jedem!
hoffe konnte dir helfen gruß


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Philosophie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de