www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Geowissenschaften" - Kondensationsniveau
Kondensationsniveau < Geowissenschaften < Naturwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Geowissenschaften"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Kondensationsniveau: berechnung?
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 12:38 Mi 27.02.2008
Autor: ichonline

Gegeben: Auf der Luvseite eines Gebirges befindet sich in 200m Höhe eine 20°C warme Luftmasse.  absolute Feuchte: 12,8g/m³
relative Feuchte: 70%.

Frage: Temperatur und Höhenlage des Kondensationsniveaus.

Also als Lösung kommt 15 raus, jedoch weis ich nicht wie man darauf kommt.
Ich weis dass die luft sich trockenadiabatisch um 1°/100m abkühlt, aber ich versteh nicht wie man auf 15 Grad kommt.

Grüße Julia


        
Bezug
Kondensationsniveau: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 20:00 Mi 27.02.2008
Autor: Tyskie84

Hallo!

Schauen wir mal was gegeben ist:
Wir haben eine Höhe von 200m und eine Temperatur von [mm] 20^{\circ}C [/mm] eine absolute Feuchte von 12,8g/m³ und eine relative Feuchte von 70%.

Nun ist die Höhe und Temp. des Kondensationsniveaus gesucht. Zunächst solltest du dir klar machen was das Kondensationsniveau überhaupt bedeutet. Es setzt doch erst Kondensation ein wenn die Luft mit feuchte gesättigt ist. Um die Höhe des Kondensationsniveau [mm] h_{k} [/mm] zu berechnen brauchen die Lufttemperatur [mm] \theta_{0} [/mm] die haben wir ja zum Glück gegeben :-). Weiterhin brauchen wir noch die Taupunktstemperatur [mm] \tau_{0}. [/mm] Unser nächstes Ziel ist dies zu berechnen. Da man nicht so gut mit der absoluten Feuchte rechnet werde ich die abs. Feuchte in die sogenannte spezifische Feuchte umrechnen. Das geschiet folgendermaßen: RF= [mm] \bruch{s}{S} [/mm] *100% Dabei ist RF=70% , s ist die spezifische Feuchte und S ist die Sättigungsfeuchte. Bei Normaldruck beträgt die Sättigungsfeuchte ca. 14,4g/kg. Setzt du alle Werte in die obige Formel ein dann erhälst su für s einen Wert von 10,08g/kg. Die Taupunktstemperatur ist die Temp. bei der s gleich S ist oder anders ausgedrückt wenn die relative Feuchte 100% beträgt. Es ergibt sich als Taupunktstemp von [mm] ca.18{\circ}C [/mm] da ist nämlich die Luft vollständig gesättigt. Nun gibt Gleichung [mm] h_{k}=122*(\theta{0}-\tau{0}) [/mm] den Zusammenhang zwischen Tau-und Lufttemperatur an. Demnach ergibt sich: [mm] h_{k}=122*(22-18)=122*4=488 \approx [/mm] 500m [mm] \Rightarrow [/mm] ca. [mm] 5^{\cric}C. [/mm]
Ich denke dass man die Aufgabe auch anders lösen kann nur fällt sie mir gerade nicht ein. Habt ihr denn im Erdkundeunterricht irgendwelche Formeln besprochen? Wenn ja welche?

[cap] Gruß

Bezug
                
Bezug
Kondensationsniveau: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:23 Mi 27.02.2008
Autor: ichonline

hi,

nein wir haben leider keine Formeln besprochen. Ich rechne nur ein paar Übungsaufgaben fürs Abi und bin dadrüber gestolpert.
Also ich kann deine Rechnung (dank der ausführlichen Erklärung) gut nachvollziehen. Vielen Dank!

MFG ichonline

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Geowissenschaften"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de