www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Elektrotechnik" - Entladung von Kondensator
Entladung von Kondensator < Elektrotechnik < Ingenieurwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Elektrotechnik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Entladung von Kondensator: Rückfrage
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 15:29 Sa 25.07.2020
Autor: Cellschock

Hallo,

ich führe hobbeymäßig gerade ein paar Elektronikversuche durch und arbeite mich gerade darin ein, wie Kondensatoren elektrische Energie speichern und wieder abgeben.

[Dateianhang nicht öffentlich]

In der Schaltung liegt ein entladener Kondensator vor, welcher nach einsetzen eines Jumpers (vor der LED links) aufgeladen wird und für kurze Zeit ein Lichtblitz an beiden LEDs erzeugt wird. Mir ist klar, dass durch den Transistor rechts, sobald ein kleiner Basisstrom fließt, der Kollektorstrom verstärkt wird und deshalb ein Lichtblitz an der rechten LED zu sehen ist.

Was mir aber nicht klar ist: Warum geschieht dies beim Aufstecken des Jumpers? Mir ist klar, dass die rechte LED vorher nicht leuchtet, weil durch den Transistor kein Basisstrom fließt. Wenn ich den Jumper aber aufstecke, lädt sich doch erst mal der Kondensator auf. Fließt während des Aufladens bereits ein Basisstrom durch den Transistor? Ich hatte mir das eigentlich so vorgestellt, dass erst mal gar nichts passiert, solange der Kondensator nicht aufgeladen ist. Und wenn er dann komplett aufgeladen ist, geht die rechte LED aus. Warum? Müsste der Kondensator nicht stetig Energie nachliefern?

Danke und Gruß
Marcel

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: jpg) [nicht öffentlich]
        
Bezug
Entladung von Kondensator: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:18 Sa 25.07.2020
Autor: Event_Horizon

Hallo!

Das Analogon eines Kondensators im Wasserstromkreis ist eine (komplett mit Wasser gefüllte) Kammer, die durch eine Gummimembran in zwei Hälften geteilt wird. Jede Hälfte hat  einen eigenen Wasseranschluß.

Wenn du eine Pumpe an beide Anschlüsse anschließt und einschaltest, dann wird die Pumpe Wasser in die eine Häfte der Kammer hinein drücken, während aus der anderen Hälfte Wasser herausströmt. Und das so lange, bis der Gegendruck, den die sich zunehmend dehnende Gummimembran erzeugt, genauso groß wie der Druck der Pumpe ist.

Also ja, wenn ein Kondensator geladen wird, fließt Strom auf der einen Seite rein, und aus der anderen raus.

Bezug
                
Bezug
Entladung von Kondensator: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 15:36 So 26.07.2020
Autor: Cellschock

Hey, habe ich verstanden. Vielen Dank :-)

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Elektrotechnik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de