www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Abiturvorbereitung" - Abitur Bayern 2019
Abitur Bayern 2019 < Abivorbereitung < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Abiturvorbereitung"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Abitur Bayern 2019: Aufgaben
Status: (Umfrage) Aktuelle Umfrage Status 
Datum: 18:54 Di 07.05.2019
Autor: mathemak

Aufgabe 1
Abiturprüfungen 2019 Teil A:
https://files.static-nzz.ch/2019/5/7/aedd9ab7-7184-4030-95f3-5a5d63e65d19.pdf

Abiturprüfungen 2019 Teil B:
https://files.static-nzz.ch/2019/5/7/b3f83a62-9b7c-48c4-abb0-b0afd72abe27.pdf

Aufgabe 2
Abiturprüfungen 2019 Teil A:
https://files.static-nzz.ch/2019/5/7/aedd9ab7-7184-4030-95f3-5a5d63e65d19.pdf

Abiturprüfungen 2019 Teil B:
https://files.static-nzz.ch/2019/5/7/b3f83a62-9b7c-48c4-abb0-b0afd72abe27.pdf




        
Bezug
Abitur Bayern 2019: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:05 Di 07.05.2019
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

ist das jetzt eine Frage, Mitteilung, Spam?



Bezug
                
Bezug
Abitur Bayern 2019: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 06:46 Mi 08.05.2019
Autor: mathemak

Einfach nur für diejenigen, die Interesse an den Aufgaben haben. Als "Abivorbereitung 2020", als Grundlage für eine Diskussion im Forum, etc.

Gruß

MatheMAK

Bezug
        
Bezug
Abitur Bayern 2019: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:02 Mi 08.05.2019
Autor: leduart

Hallo
ich habe das zur Umfrage gemacht, weil ich daran interessiert bin Meinungen der anderen Forenmitglieder zu höre, zur Schwierigkeit der Aufgaben, zum Protest, usw.
Gruß leduart

Bezug
                
Bezug
Abitur Bayern 2019: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:25 Mi 08.05.2019
Autor: Fulla

Mich würden auch Meinungen zum Schwierigkeitsgrad interessieren.

Beim reinen Durchlesen kamen mir die Aufgaben nicht dramatisch schwieriger vor als sonst.

Die Aufgabe mit der Losbude habe ich durchgerechnet und muss sagen, dass sie durchaus etwas tricky ist, aber wenn man den Text genau liest, sollte sie auch kein größeres Problem darstellen.
Das Problem, was ich da sehe, ist, dass weil nur Angaben über zwei der drei Los- bzw. Preiskategorien gemacht werden, man (oder besser: Schüler) versucht ist, den Anteil der dritten Kategorie zu berechnen. Das muss man zwar indirekt auch, aber wirklich gefragt ist nach dem Anteil einer der beiden ersten Kategorien (um einen gewissen Erwartungswert für die Betreiberin zu erzielen).

Andererseits: Auch wenn man richtig (!), aber in die "falsche Richtung" rechnet, sollte man dafür Punkte bekommen. Ich würde die Aufgabe als schierig(er), aber nicht unlösbar bezeichnen.

Die anderen Aufgaben werde ich mir auch noch ansehen, aber wie gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, dass der Protest gerechtfertigt ist.

Bezug
                
Bezug
Abitur Bayern 2019: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:23 Mi 08.05.2019
Autor: Gonozal_IX

HIho,

meine Meinung kurz und knackig:

1: Vom fachlichen Schwierigkeitsgrad sind die Aufgaben ok
2: Beim Textumfang schließe ich mich dem Bayrischen Lehrerverband an, da haben sie es dieses Jahr wirklich übertrieben. Einige Sätze fand ich auch unnötig kompliziert geschrieben. Es sollte im Matheabitur keine Textinterpretation und -analyse notwendig sein
3: Ob am Vorwurf, dass einige behandelten Themen im Unterricht nicht dran kamen, etwas dran ist , kann ich nicht beurteilen. Das ist aber wohl das größte Risiko beim Zentralabitur und kann ich mir beim aktuellen Lehrermangel gut vorstellen.

Gruß,
Gono

Bezug
                        
Bezug
Abitur Bayern 2019: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 20:37 Do 09.05.2019
Autor: Chris84

Mal ne Frage: Soll(t)en wir hier Musterloesungen veroeffentlichen, um allen, die diskutieren wollen, zu zeigen, wie (einfach) die Loesungen aussehen?

Oder wuerde das nur noch mehr Zuendstoff liefern? Bzw. duerfen wir das eigentlich (Nachschreibeklausuren etc...)?

Schoene Gruesse,
Chris

Bezug
                                
Bezug
Abitur Bayern 2019: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:20 Do 09.05.2019
Autor: leduart

Hallo
da die Aufgaben nun überall im netz stehen, ist es gut und erlaubt, auch ihre Lösungen hier aufzuschreiben- Gruß leduart

Bezug
        
Bezug
Abitur Bayern 2019: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:49 Fr 10.05.2019
Autor: mathemak

Hallo!

Musterlösungen dürfen sicherlich veröffentlich werden, da das ISB in Bayern die Aufgaben jetzt offiziell ins Internet gestellt hat.

https://www.isb.bayern.de/gymnasium/leistungserhebungen/abiturpruefung-gymnasium/mathematik/2019/

Äußerst ungewöhnlich, dass Aufgaben vor dem Ende der Korrekturen veröffentlicht werden.

Die Aufgaben sind meiner Meinung nach recht textlastig, dabei inhaltlich aber einem Abitur angemessen. Der Text wird sicherlich auch verstanden, dazu braucht es aber etwas mehr Zeit zum Lesen und Nachdenken. Das wurde vielleicht zu wenig berücksichtigt. Rechentechnisch sollten beim durchschnittlich begabten Schüler nicht mehr Probleme auftreten als sonst.

Gruß

MatheMAK


Bezug
        
Bezug
Abitur Bayern 2019: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 23:26 Do 16.05.2019
Autor: hase-hh

Moin Moin,

beim ersten Überfliegen... schon ganz schön knackig!

Ich habe mal ein paar Ideen zu Aufgabengruppe 1  Stochastik entwickelt...

1  
Sei x die Anzahl der Erwachsenen und y die Anzahl der Kinder bzw. Jugendlichen, dann gilt:

x + y = 60

[mm] \bruch{1}{3}x +\bruch{3}{4}y [/mm] = 30

x= 36   y = 24

2
a) Binomialverteilung setzt u.a. voraus, dass die einzelnen Elemente (Personen) stochastisch unabhängig  von einander entscheiden. Dies ist in der Realität nicht der Fall.

b) P(X [mm] \ge [/mm] 4) = 1 - P(X [mm] \le [/mm] 3)   mit p = 0,1   ergibt sich mithilfe der Tabelle

  1 - 0,10629  [mm] \approx [/mm] 89,37 %

c) Ich weiß nicht, ob ich da zu einfach denke... aber könnte ich nicht einfach die Tabelle zu Hilfe nehmen?

P(X [mm] \le [/mm] 3) [mm] \le [/mm] 0,01    =>  p=0,15  würde dieser Bedingung genügen!?


d)   [mm] H_0 [/mm] :  Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person, die reserviert hat, nicht zur Fahrt erscheint beträgt höchstens 10% bzw. p [mm] \le [/mm] 0,1

Es handelt sich um einen einseitigen Hypothesentest, den ich mithilfe eines Konfidenzintervalls formulieren möchte.

n = 200     p = 0,1   =>  [mm] \mu [/mm] = 20   und  [mm] \sigma \approx [/mm]  4,24

Bei einem einseitigen Test entspricht die [mm] 1,64\sigma-Umgebung [/mm] einem Signifikanzniveau von 5%.

Mein Annahmebereich ergibt sich daher

[ 0 ; [mm] \mu [/mm] + [mm] 1,64*\sigma [/mm] ]

[ 0 ; 20 + 1,64*4,24 ]

[ 0 ; 26,96 ]    

Hier würde ich (grob) runden und die Entscheidungsregel aufstellen:  

Wenn von 200 ausgewählten Personen mit Reservierung höchstens 27 nicht zur Fahrt erscheinen, würde ich die Hypothese annehmen; andernfalls verwerfen.
  
e) Wenn der Anteil der Personen mit Reservierung, die nicht zur Fahrt erscheinen mehr als 10% beträgt (d.h. wenn [mm] H_0 [/mm] abgelehnt wird), dann geht es in diesem Fall m.E. mehr darum, dass durch Erhöhung der möglichen Reservierungen weniger Plätze frei bleiben als darum, weniger Personen mit Reservierung abzuweisen.  

Oder nicht?

f) Ein Fehler zweiter Art heisst, dass eine an sich falsche Hypothese irrtümlich angenommen wird.

Ein Fehler zweiter Art bedeutet hier, dass die Hypothese, dass der Anteil der Personen mit Reservierung die nicht zur Fahrt erscheinen tatsächlich größer als 10% ist, aber irrtümlich mit höchstens 10% angenommen wird.
Man würde dann die Anzahl möglicher Reservierungen nicht erhöhen und damit mehr freibleibende Plätze erhalten (aufgrund der getroffenen Fehlentscheidung).




Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Abiturvorbereitung"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de