www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Uni-Komplexe Analysis" - Isolierte Singularität bestimm
Isolierte Singularität bestimm < komplex < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Uni-Komplexe Analysis"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Isolierte Singularität bestimm: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 21:45 Mo 19.06.2017
Autor: Jellal

Guten Abend,

ich weiß nicht so richtig, wie ich vorgehen muss:

Ich soll die isolierten Singularitäten und deren Art von [mm] i/(z^{4}-1) [/mm] bestimmen.

Nun sind die Singularitäten gerade die 4-ten Einheitswurzeln, alo 1, -1, i und -1.

Aber wie bestimme ich nun die Art? Bei Musterbeispielen mit dem Sin wurde einfach die bekannte Lauren-Entwicklung hergenommen. Aber bei Funktionen dieser Sorte... muss ich die Laurent-Reihe nun erst berechnen, oder geht das auch einfacher? Die Art hängt ja von den Laurent-Koeffizienten ab.


Gruß

Jellal

        
Bezug
Isolierte Singularität bestimm: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:29 Mo 19.06.2017
Autor: leduart

Hallo
[mm] z^4-1=(z^2-1)*(z^2+1) [/mm] weiter zerlegen und Partialbruchzerlegung.
Gruß leduart

Bezug
        
Bezug
Isolierte Singularität bestimm: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 22:43 Mo 19.06.2017
Autor: Jellal

Hallo Leduart,

Aber damit bestimmt man ja nicht die Art.
Ich hatte die Aufgabe jetzt mit dem Satz gelöst, dass die Funktion f eine Polstelle der Ordnung m hat, wenn die Funktion 1/f eine Nullstelle der Ordnung m hat.

Es sind also alles Polstellen erster Ordnung.


Bei der nächsten Aufgabe: f(z)=(1-cos(z))/sin(z).
Dort gibt es Singularitäten [mm] z_{n}=n\pi [/mm]
Für ungerade n ergeben sich mit obigem Satz wieder Polstellen erster Ordnung.

Aber was mache ich mit geraden n? Ich sehe, dass der Grenzwert für z-->0 zB. existiert, er ist 0. Und im Netz finde ich einen Satz, dass das dann eine hebbare Singularität ist.

Wir hatten aber nur das Kriterium, dass f in jeder Umgebung der hebbaren Singularität beschränkt bleibt.
Kann ich das auch irgendwie benutzen?

Gruß


Bezug
                
Bezug
Isolierte Singularität bestimm: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 00:15 Di 20.06.2017
Autor: HJKweseleit


> Hallo Leduart,
>  
> Aber damit bestimmt man ja nicht die Art.
> Ich hatte die Aufgabe jetzt mit dem Satz gelöst, dass die
> Funktion f eine Polstelle der Ordnung m hat, wenn die
> Funktion 1/f eine Nullstelle der Ordnung m hat.
>  
> Es sind also alles Polstellen erster Ordnung.
>  
>
> Bei der nächsten Aufgabe: f(z)=(1-cos(z))/sin(z).
>  Dort gibt es Singularitäten [mm]z_{n}=n\pi[/mm]
>  Für ungerade n ergeben sich mit obigem Satz wieder
> Polstellen erster Ordnung.
>  
> Aber was mache ich mit geraden n? Ich sehe, dass der
> Grenzwert für z-->0 zB. existiert, er ist 0. Und im Netz
> finde ich einen Satz, dass das dann eine hebbare
> Singularität ist.
>  

Und eine hebbare Singularität kann keine Polstelle sein. Da die Fkt. [mm] 2-\pi-periodisch [/mm] ist, kommt für alle geraden n dasselbe heraus.

> Wir hatten aber nur das Kriterium, dass f in jeder Umgebung
> der hebbaren Singularität beschränkt bleibt.
>  Kann ich das auch irgendwie benutzen?
>  
> Gruß
>  


Bezug
                
Bezug
Isolierte Singularität bestimm: fehlerhaftes "Kriterium"
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 09:14 Di 20.06.2017
Autor: Al-Chwarizmi


> Wir hatten aber nur das Kriterium, dass f in jeder Umgebung
> der hebbaren Singularität beschränkt bleibt.


Hallo Jellal

So, wie du es hier formulierst, ist das "Kriterium" bestimmt
falsch !  Es müsste doch wohl etwa so lauten:

"Zu jeder Funktion f  (mit den und jenen Voraussetzungen) und
zu jeder ihrer hebbaren Singularitätsstellen [mm] s_i [/mm]  gibt es jeweils
eine Umgebung [mm] U_i [/mm] von [mm] s_i [/mm] , in welcher f beschränkt ist."
"

Vielleicht ist da auch eine Formulierung wie "in jeder genügend
kleinen
Umgebung" - aber eben bestimmt nicht "in jeder Umgebung".

LG  ,    Al-Chwarizmi


Bezug
                        
Bezug
Isolierte Singularität bestimm: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 09:45 Di 20.06.2017
Autor: fred97


> > Wir hatten aber nur das Kriterium, dass f in jeder Umgebung
> > der hebbaren Singularität beschränkt bleibt.
>  
>
> Hallo Jellal
>  
> So, wie du es hier formulierst, ist das "Kriterium"
> bestimmt
>  falsch !  Es müsste doch wohl etwa so lauten:
>  
> "Zu jeder Funktion f  (mit den und jenen Voraussetzungen)
> und
> zu jeder ihrer hebbaren Singularitätsstellen [mm]s_i[/mm]  gibt es
> jeweils
> eine Umgebung [mm]U_i[/mm] von [mm]s_i[/mm] , in welcher f beschränkt ist."
> "
>  
> Vielleicht ist da auch eine Formulierung wie "in jeder
> genügend
> kleinen Umgebung" - aber eben bestimmt nicht "in jeder
> Umgebung".
>  
> LG  ,    Al-Chwarizmi
>    


Hallo Al,

auch so wie Du das oben formuliert hast, ist es nicht richtig.

Sei $ D [mm] \subseteq \IC$ [/mm] offen, [mm] $z_0 \in [/mm] D$ und $f :D [mm] \setminus \{z_0\} \to \IC$ [/mm] holomorph. Dann lautet der Riemannsche Hebbarkeitssatz so:

$f$ hat in [mm] $z_0$ [/mm] eine hebbare Singularität genau dann, wenn es eine punktierte Umgebung [mm] $\{z \in \IC: 0<|z-z_0| < \delta \} \subseteq [/mm] D$ gibt, auf der $f$ beschränkt ist.



Bezug
                
Bezug
Isolierte Singularität bestimm: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 23:20 Mi 21.06.2017
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
        
Bezug
Isolierte Singularität bestimm: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 09:51 Di 20.06.2017
Autor: fred97

Eingabefehler: "{" und "}" müssen immer paarweise auftreten, es wurde aber ein Teil ohne Entsprechung gefunden (siehe rote Markierung)

Es ist $\frac{i}{(z^{4}-1)}=\frac{i}{(z-i)(z+i)(z-1)(z+1)}$. Nun sieht man, dass $i,-i,1$ und $-1$ isolierte Singularitäten sind.

Ist $z_0 \in \{i,-i,1,-1\}$ so gilt:

$\lim_{z \to z_0}(z-z_0)\frac{i}{(z^{4}-1)$ existiert (in \IC).

Somit ist z_0 ein Pol der Ordnung 1.

Bezug
                
Bezug
Isolierte Singularität bestimm: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 01:06 Mo 26.06.2017
Autor: Paivren

die selbe Frage hatte ich auch.

danke für die erklärungen :)

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Uni-Komplexe Analysis"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 55m 5. maba1984
SDiffRech/Ableitung
Status vor 13h 31m 1. questionpeter
UAlgGRK/Ideale
Status vor 14h 10m 3. mike1988
SPhy/Beschleunigungsmessung
Status vor 16h 15m 1. mathstu
UFuTh/Meromorphe Funktionen
Status vor 16h 29m 2. matux MR Agent
SPhy/Hydraulischer Widder
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de