www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Fourier-Transformation" - Schubspannung mit Fourierreihe
Schubspannung mit Fourierreihe < Fourier-Transformati < Transformationen < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Fourier-Transformation"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Schubspannung mit Fourierreihe: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:09 Do 22.01.2009
Autor: Grimms_Maerchen

Hallo,

Ich muss eine Fourierreihe entwickeln für eine Schubspannung im Bereich von 0-2pi. Leider ist mein HM3 schon sehr lange her und ich weiß absolut nicht mehr wie ich so etwas mache. Mit dem Repititorium und dem Taschenbuch der Mathematik komme ich nicht weiter.

Nun soll diese Fourierreihe so aussehen
[Dateianhang nicht öffentlich].
Diese Schubspannung ist für einen 2-Feldträger. (1-Feldträger mit Einspannung)

Für einen 1 Feldträger wurde es schon erstellt.
[Dateianhang nicht öffentlich]

Wenn man noch mehr Infos braucht, bitte sagen. Wie oben schon beschrieben bin ich leider ein bisschen übervordert. Vielen dank für eure Hilfe.

"Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt."

Gruß Grimms_Maerchen

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: jpg) [nicht öffentlich]
Anhang Nr. 2 (Typ: jpg) [nicht öffentlich]
        
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 09:38 Mo 26.01.2009
Autor: Grimms_Maerchen

Darf ich diese Frage zu Mathematikern verschieben?

Bezug
        
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 13:56 Di 27.01.2009
Autor: MathePower

Hallo Grimms_Maerchen,


[willkommenmr]




> Hallo,
>  
> Ich muss eine Fourierreihe entwickeln für eine
> Schubspannung im Bereich von 0-2pi. Leider ist mein HM3
> schon sehr lange her und ich weiß absolut nicht mehr wie
> ich so etwas mache. Mit dem Repititorium und dem
> Taschenbuch der Mathematik komme ich nicht weiter.
>
> Nun soll diese Fourierreihe so aussehen
>  [Dateianhang nicht öffentlich].
>  Diese Schubspannung ist für einen 2-Feldträger.
> (1-Feldträger mit Einspannung)
>  
> Für einen 1 Feldträger wurde es schon erstellt.
>  [Dateianhang nicht öffentlich]
>  
> Wenn man noch mehr Infos braucht, bitte sagen. Wie oben
> schon beschrieben bin ich leider ein bisschen übervordert.
> Vielen dank für eure Hilfe.


Zum Beispiel die, wie die Funktion genau definert ist.


>  
> "Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen
> Internetseiten gestellt."
>
> Gruß Grimms_Maerchen


Gruß
MathePower

Bezug
                
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 17:55 Mi 28.01.2009
Autor: Grimms_Maerchen

[mm] y=4a/pi*(sin(x)+\bruch{sin(3x)}{3^{2}}+\bruch{sin(5x)}{5^{2}}+...) [/mm]

Ich hoffe du meinst in etwa sowas ???

oder man muss von ganz von Anfang beginnen

[mm] y(x)=\bruch{a_{0}}{2}+\summe_{k=1}^{\infty}*(a_{k}*cos(kx)+b_{k}*sin(kx)) [/mm]

Also ich stehe voll auf dem Schlauch. Ich soll eine Fourierreihe entwickeln die in etwa so aussieht (wie oben)

Bezug
                        
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:02 Mi 28.01.2009
Autor: MathePower

Hallo Grimms_Maerchen,

>
> [mm]y=4a/pi*(sin(x)+\bruch{sin(3x)}{3^{2}}+\bruch{sin(5x)}{5^{2}}+...)[/mm]
>  
> Ich hoffe du meinst in etwa sowas ???


Leider nein.

>  
> oder man muss von ganz von Anfang beginnen
>  
> [mm]y(x)=\bruch{a_{0}}{2}+\summe_{k=1}^{\infty}*(a_{k}*cos(kx)+b_{k}*sin(kx))[/mm]
>  
> Also ich stehe voll auf dem Schlauch. Ich soll eine
> Fourierreihe entwickeln die in etwa so aussieht (wie oben)


Zunächst mal muß die Funktion bekannt sein,
von der die Fourierreihe berechnet werden soll.

Dann kannst Du die entsprechenden Fourierkoeffizienten berechnen.


Gruß
MathePower

Bezug
                                
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:12 Mi 28.01.2009
Autor: Grimms_Maerchen

Das wird schwer mehr als die Grafik habe ich nicht. Könntest Du mir erklären wie ich es theoretisch machen würde? Kann man mit Excel nicht über eine Grafik zurück auf die Funktion kommen?

Bezug
                                        
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:21 Mi 28.01.2009
Autor: leduart

Hallo
die fkt besteht offenbar aus lauter Geradenstuecke, deren gleichungen solltest du leicht bestimmen koennen. Nur: ist die fkt ab irgendwo, und dann ab wo periodisch, oder tritt der hoeh peak nur bei 0 auf. dann gibts keine fourrierreihe.
AlsoMasse an die Zeichng , bzw. die Achsen und die Periode angeben.
Gruss leduart

Bezug
                                                
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:46 Mi 28.01.2009
Autor: Grimms_Maerchen

[Dateianhang nicht öffentlich]

Wie die Achsen liegen kann ich nicht genau sagen würde gerne entweder cos oder sinus rausstreichen

Hoffe es ist jtzt besser verständlich was ich meine???

Danke

Grimms_Maerchen

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: jpg) [nicht öffentlich]
Bezug
                                                        
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 19:07 Mi 28.01.2009
Autor: MathePower

Hallo Grimms_Maerchen,

> [Dateianhang nicht öffentlich]
>  
> Wie die Achsen liegen kann ich nicht genau sagen würde
> gerne entweder cos oder sinus rausstreichen
>
> Hoffe es ist jtzt besser verständlich was ich meine???


Wenn ich jetzt annehme,
daß diese periodische Funktion symmetrisch zu [mm]x=\pi[/mm] ist,
die Spitze des kleinen Dreiecks bei [mm]x=\pi[/mm] den Werte [mm]y=h_{1}[/mm] annimmt,
die Spitze des großen Dreiecks bei [mm]x=0[/mm] bzw. [mm]x=2\pi[/mm] den Wert [mm]y=h_{2}[/mm] annimmt,
und die horizontale Gerade [mm]y=h_{0}[/mm] ist,
dann gilt:

[mm]f\left(0\right)=f\left(2\pi\right)=h_{2}[/mm]

[mm]f\left(\pi\right)=h_{1}[/mm]

[mm]f\left(\bruch{\pi}{2}\right)=f\left(3\bruch{\pi}{2}\right)=h_{0}[/mm]

Somit kannst Du in jedem
Intervall [mm]\left[k*\bruch{\pi}{2},\left(k+1\right)\bruch{\pi}{2}\right], \ k=0,1,2,3[/mm] eine Gerade bilden.

Sind alle Geraden gebildet worden,
dann kann auch die Funktion f konkret definiert werden.


>  
> Danke
>  
> Grimms_Maerchen


Gruß
MathePower

Bezug
                                                                
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:53 Mi 28.01.2009
Autor: Grimms_Maerchen

Vielen lieben dank!!! ich lese deine Antwort nun zum 10 mal leider werde ich nicht wirklich schlauer draus. Ich habe auch deine Antwort versucht mit dem Taschenbuch der Mathematik nach zu vollziehen, leider ohne erfolg. Es tut mir leid, dass ich als fast fertiger Ingenieur, keine Ahnung von Mathematik habe.

Gruß

und danke fürs Verständnis und die Geduld

Bezug
                                                                        
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 20:01 Mi 28.01.2009
Autor: MathePower

Hallo Grimms_Maerchen,

> Vielen lieben dank!!! ich lese deine Antwort nun zum 10 mal
> leider werde ich nicht wirklich schlauer draus. Ich habe
> auch deine Antwort versucht mit dem Taschenbuch der
> Mathematik nach zu vollziehen, leider ohne erfolg. Es tut
> mir leid, dass ich als fast fertiger Ingenieur, keine
> Ahnung von Mathematik habe.


Wo ist das Problem?


>
> Gruß
>
> und danke fürs Verständnis und die Geduld


Gruß
MathePower

Bezug
                                                                                
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 20:18 Mi 28.01.2009
Autor: Grimms_Maerchen

müsste es irgendwie in ne Form

[mm] y=...+\summe_{i=1}^{n}...cos(x)... [/mm] bzw mit sin(x)


bekommen. Und das schaffe ich nicht so recht. Habe zu diesem Thema keine Ahnung und ich kenne auch kein Mathebuch was mir da weiter helfen kann

Bezug
                                                                                        
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 20:48 Mi 28.01.2009
Autor: MathePower

Hallo Grimms_Maerchen,

> müsste es irgendwie in ne Form
>  
> [mm]y=...+\summe_{i=1}^{n}...cos(x)...[/mm] bzw mit sin(x)
>  
>
> bekommen. Und das schaffe ich nicht so recht. Habe zu
> diesem Thema keine Ahnung und ich kenne auch kein Mathebuch
> was mir da weiter helfen kann


Siehe hier: []Fourierreihe - Allgemeine Form


Gruß
MathePower

Bezug
                                                                                                
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 21:52 Mi 28.01.2009
Autor: Grimms_Maerchen

auch auf dieser Seite war ich schon leider bin ich echt nicht gut dadrin.

Gibt es noch andere Informationsquellen? Oder kann man mir da noch weiter helfen. Habe echt ein schlechtes gewissen, aber ich bin am verzweifeln.



Bezug
                                                                                                        
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:06 Mi 28.01.2009
Autor: MathePower

Hallo Grimms_Maerchen,

> auch auf dieser Seite war ich schon leider bin ich echt
> nicht gut dadrin.
>  
> Gibt es noch andere Informationsquellen? Oder kann man mir
> da noch weiter helfen. Habe echt ein schlechtes gewissen,
> aber ich bin am verzweifeln.
>  
>  


[]Google hilft Dir.


Gruß
MathePower

Bezug
                                                                                                                
Bezug
Schubspannung mit Fourierreihe: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 22:13 Mi 28.01.2009
Autor: Grimms_Maerchen

ok vielen dank für deine Hilfe.



Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Fourier-Transformation"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de