www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Elektrik" - Radioempfang
Radioempfang < Elektrik < Physik < Naturwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Elektrik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Radioempfang: Seltsames Phänomen
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:18 So 05.05.2019
Autor: Al-Chwarizmi

Hallo Physikfreunde

ich wohne gut 60 km weit entfernt von dem Sender, der mich mit Radiosignalen versorgt. Weil der Empfang per UKW oft mangelhaft war, besorgte ich mir vor ein paar Jahren ein DAB+ Radio. Damit ist der Empfang deutlich besser und konstanter. Trotzdem machte ich folgende Entdeckungen:  Wenn ich mich in der Wohnung bewege, während das Radio läuft, gibt es oft Ausfälle, wenn ich mich in bestimmten Regionen befinde. Sowas kannte ich natürlich auch schon von früher.
Neuerdings habe ich aber noch Folgendes bemerkt:  Wenn das Radio auf dem Nachttisch steht und einwandfrei läuft, genügt es, dass ich kurz und kräftig einatme, um das Radio für eine Sekunde zum Schweigen zu bringen. Dieser Vorgang ist zuverläßig wiederholbar. Dabei bewege ich meinen (im Bett liegenden) Körper überhaupt nicht von der Stelle; das Einzige was ich tue, ist das Einatmen.

Kann mir hier jemand dieses Phänomen physikalisch erklären ?

LG ,   Al-Chwarizmi

        
Bezug
Radioempfang: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:29 So 05.05.2019
Autor: HJKweseleit

Hallo Al,

als Physiker würde ich sagen: "Scherzbold" - wenn ich nicht wüsste, dass es gerade im UW-Bereich die ulkigsten Sachen gäbe.

Zunächst: UKW ist sehr empfindlich. Die in dein Zimmer eintretenden Wellen werden an allen möglichen metallischen Gegenständen reflektiert und gebeugt. Ein Dielektrikum (z.B. Wasser) erhöht die Permittivität und damit die Wellenlänge und sorgt damit ebenfalls für Verzerrungen (Stichwort Interferenz).

Das erklärt auf der einen Seite den schlechten Empfang, wenn du gerade den Wellen als Störfaktor im Weg stehst.

Wenn du ein- oder ausatmest, wächst dein Körpervolumen, was zu (eigentlich unwesentlichen) Veränderungen im "Wellenraum" führt (ein Glas Bier müsste da eine viel größere Auswirkung haben). Ich vermute, dass das Aussetzen dann dadurch hervorgerufen wird, dass das Radio die Frequenz neu justiert und dafür eine Sekunde braucht. Eigentlich müsste das selbe nun beim Ausatmen in umgekehrter Richtung stattfinden. Das Ganze ist nur eine Vermutung, eine andere Erklärung wüsste ich nicht.

PS: Habe das vorhin mal bei meiner Frau ausprobiert. Heftig eingeatmet, aber sie redet ohne Aussetzer pausenlos weiter. Sch...

Bezug
                
Bezug
Radioempfang: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 11:37 Mo 06.05.2019
Autor: Al-Chwarizmi

Hallo HJK,

danke für die Antwort. Ich war einfach verblüfft, durch welch kleine materielle Verschiebung (Muskelkontraktion, Luftzug von höchstens etwa 100 [mm] cm^3 [/mm] Luft) der Empfang ausgelöscht werden kann !
Und Frauen:  ja, die senden halt wirklich simultan auf diversen Frequenzen ...

LG ,   Al

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Elektrik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de